Navigieren beim Driften: Analoge Vorbereitung auf den digitalen Wandel. Teil 4

Und die Ergebnisse?

Strategic preparedness heißt, das Schiff auch bei unklarer Sicht sicher zu steuern.

„Ich muss nicht immer das letzte Wort haben (Heiterkeit im Workshop-Raum). Wichtig ist, dass wir nun ein einheitliches Vorgehen haben (zeigt auf den mit Balance beschrifteten Eisbären auf der Spitze einer stabilen LEGO-Brücke), das gemeinsam formuliert worden ist und hinter dem alle stehen. Wir werden uns im Rahmen der digitalen Welle (nimmt den DUPLO-Walfisch aus der Landschaft und hält ihn in die Kamera) verändern und die Mitarbeiter mitnehmen. Wichtig ist auch, dass erkannt wurde, dass wir gemeinsam dieses Ziel anstreben - und keine Zweifel haben, damit auch erfolgreich zu sein.“

Das ist das Resümee des eingangs erwähnten Workshops: mit den erarbeiteten Leitplanken für die Zusammenarbeit der Führungskräfte baute die Organisation eine belastbare Basis, mit der sie gut auf die digitale Zukunft vorbereitet sind.

Zusammenfassend: was kann dabei helfen, das in Unternehmen vorhandene Wissen endlich zu nutzen, mit einem radikalen Weg Prozesse und Strukturen greifbar machen und so die Organisation auf sicheres Navigieren beim Driften vorbereiten?

  • Werkzeuge und Vorgehen, die berücksichtigen, dass sich das Umfeld einer Organisation schneller ändert als herkömmliche Verfahren der Planung und Strategiefindung in die Puschen kommen,
  • Werkzeuge und Vorgehen, die sicherstellen, dass eine Organisation bestmöglich auf einen Wandel mit im Moment nicht vorhersagbaren Ergebnissen vorbereitet ist,
  • Werkzeuge und Vorgehen, die aus diesem Grund ein von allen Beteiligten mitgestaltetes und mitgetragenes und verständliches Set an Leitplanken bieten muss.

Nur das führt dauerhaft zu sinnvollen Resultaten. Diese Leitplanken geben den Rahmen, um die Qualität wichtiger Entscheidungen zu verbessern, wenn es um umsetzbare Antworten auf den digitalen Wandel geht. Sie sorgen dafür, dass die beschlossene Richtung auch eingehalten werden, indem die Schlüsselpersonen in der Organisation ein Set an funktionierenden Werkzeugen erarbeiten, mit denen sie schnell und wirksam reagieren können.

Prof. Dr. Reinhard Ematinger

Zurück

Sehen.Hören.Schreiben

Büro 9.00 bis 13.00 Uhr
Telefon: +49 9141 74848
mailto:

Zur Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Weiterlesen …